Mit Parkster auf Reisen und im Urlaub Parken

Die Parkster App macht dein Smartphone zum Parkscheinautomaten. So kannst du in allen Parkster Standorten bequem, bargeldlos und flexibel Parkscheine lösen. Und da dein Smartphone sicher mit in den Urlaub kommt, kannst Du auch im Urlaub mit Parkster Handyparken.

Parken im Urlaub - In welchen Städten und Ländern kann ich mit Parkster parken?

In Deutschland gibt es aktuell bereits über 250 Parkster Städte. Zusätzlich gibt es in Schweden über 200 Parkster Standorte. Mit deiner Parkster App kannst du an allen Standorten in beiden Ländern überall im öffentlichen Raum parken. Schau gern einmal in die vollständige Liste aller Parkster Standorte in Deutschland. Du willst wissen, wo die Parkster Städte in Schweden sind? Hier findest du die Liste aller schwedischen Parkster Standorte.

Handyparken in Deutschland - Parkster Standorte 

Unter den über 250 Parkster Standorten in ganz Deutschland gibt es viele beliebte Urlaubsorte. Darunter sind zum Beispiel Wyk auf Föhr, Sylt und viele Ostsee Orte sowie Konstanz oder Ludwigshafen am Bodensee. Mit deiner Parkster App kannst du an allen Parkster Standorten ganz einfach mit deinem Smartphone Parkscheine lösen. Hierzu tippst du einfach deinen aktuellen Standort an und löst dein Parkticket wie gewohnt.

Handyparken in Schweden - Parkster Standorte 

In Schweden wurde Parkster gegründet. Parkster Schweden hat daher viele Standorte in dem beliebten Urlaubsland. Auch an allen schwedischen Parkster Standorten kannst du mit deiner Parkster App ganz einfach Handyparken. Dafür brauchst du nur dein Smartphone. 

Bequem und schnell von überall in der Parkster App die Parkzeit verlängern

Gerade im Urlaub möchtest du dich entspannen und abseits des Alltags spontan Entscheidungen treffen. Deine Parkster Parkscheine kannst du jederzeit beenden oder – innerhalb der maximalen Parkdauer deines Parkplatzes – verlängern. Sobald du deinen Parkschein beendest, wird die Parkzeit gestoppt und die Kosten berechnet. Den Parkplatz bezahlst du bargeldlos direkt über dein Handy. Praktisch, flexibel und umweltfreundlich. 

Maximal Parkdauer - Wie lange darf ich wo parken?

Für das Parken im öffentlichen Raum gilt häufig eine Höchstparkdauer. Diese solltest Du auch beachten, wenn du in den Urlaub fährst und dein Auto an deinem Wohnort verbleibt. 

Suchst du an deinem Zielort einen Parkplatz an dem du länger als ein paar Stunden stehen kannst, lohnt es sich vorab in der Parkster App zu schauen, wie die Konditionen der Parkplätze an deinem Zielort sind. So kannst du den passenden Parkplatz bereits vor Abfahrt aussuchen. Tippe hierfür in der App auf deinen Zielort und einen potentiellen Parkplatz. Nun siehst du alle Details auf einen Blick: Preis, Höchstparkdauer, gratis Parkzeiten. So macht das Parken auf öffentlichen Straßen gleich mehr Spaß.

Dauerparken - Was ist das und wo ist es erlaubt?

Parken im öffentlichen Raum ist nicht überall zeitlich beschränkt. An einigen Standorten kannst du für unbestimmte Zeit parken. 

Dieses sogenannte Dauerparken ist überall dort erlaubt, wo die Parkzeit nicht offiziell begrenzt ist. Auch Dauerparker sind jedoch verpflichtet alle drei Tage nach dem eigenen Auto zu schauen, um es aus einem temporären Halteverbot oder ähnlichem zu entfernen. Wenn du selbst im Urlaub bist, solltest du jemanden bitten diese Aufgabe für dich zu übernehmen. 

Ein rundum sorgloser Dauerparkplatz ganz ohne Kontrollgänge ist leider nur eine Garage, ein Langzeit Parkhaus oder eine sonstige private Stellfläche.