Parkster Vereinsaktion

 

Parkster unterstützt mit der Vereinsaktion lokale, gemeinnützige Vereine in ausgewählten Städten und Gemeinden. Ob und wann deine Stadt oder Gemeinde dabei ist, erfährst du weiter unten.

 

So machst du mit

 

Du kannst an der Aktion teilnehmen, indem du in deiner Stadt oder Gemeinde während des Aktionszeitraums privat oder dienstlich für insgesamt mindestens drei Euro mit unserer Parkster-App parkst.

Um einen Verein deiner Wahl zu unterstützen, schicke eine E-Mail mit einem Foto oder Screenshot deiner Rechnung und dem Namen des Vereins an verein@parkster.com. Parkster kümmert sich um alles Weitere, zum Beispiel die Kontodaten des Vereins.

Für jede eingegangene Rechnung spendet Parkster fünf Euro an den genannten gemeinnützigen Verein. Für jede Stadt oder Gemeinde, in der die Aktion stattfindet, steht dafür ein bestimmter Höchstbetrag zur Verfügung. Parkster überweist die Spendenbeträge nach der Aktion direkt an die Vereine.

 

Details zur Vereinsaktion in Pfaffenhofen

 

  • Aktionszeitraum: 16. Juli bis einschließlich 15. August 2019
    (in dieser Zeit für insgesamt mindestens drei Euro parken)
  • Einsendeschluss: 15. September
    Bis zu diesem Datum ein Foto oder einen Screenshot der Rechnung an verein@parkster.com schicken und vollständigen Namen des Vereins im “Betreff” angeben. Eine Rechnung kann nur einmal einem Verein zugeordnet werden.
  • Der Verein muss seinen Sitz in der Gemeinde Pfaffenhofen haben. Der Sitz eines Vereins ist der Ort, an dem die Vereinsverwaltung ansässig ist.
  • In Pfaffenhofen steht ein Höchstbetrag von 6.000 Euro zur Verfügung.
  • Parkster behält sich das Recht vor festzulegen, welche Vereine von der Aktion profitieren können.

 

Details zur Vereinsaktion in Bad Wörishofen

 

  • Aktionszeitraum: 16. Juli bis einschließlich 15. August 2019
    (in dieser Zeit für insgesamt mindestens drei Euro parken)
  • Einsendeschluss: 15. September
    Bis zu diesem Datum ein Foto oder einen Screenshot der Rechnung an verein@parkster.com schicken und vollständigen Namen des Vereins im “Betreff” angeben. Eine Rechnung kann nur einmal einem Verein zugeordnet werden.
  • Der Verein muss seinen Sitz in der Gemeinde Bad Wörishofen haben. Der Sitz eines Vereins ist der Ort, an dem die Vereinsverwaltung ansässig ist.
  • In Bad Wörishofen steht ein Höchstbetrag von 2.500 Euro zur Verfügung.
  • Parkster behält sich das Recht vor festzulegen, welche Vereine von der Aktion profitieren können.