Das ist Parkster
– der Parkscheinautomat in deiner Tasche!

Mit Parkster können Parkscheine mithilfe einer Smartphone-App gekauft werden. Die Idee zu Parkster wurde geboren, nachdem es viel zu viele Verwarnungsgelder für falsches Parken gab, was wiederum zu der Überlegung führte, dass es ja wohl eine bessere Lösung geben müsste! Auch der Zwang, einen Parkscheinautomaten aufsuchen oder nach einem wichtigen Termin zum Auto zurückeilen zu müssen, war auf Dauer nicht haltbar. Bei den Betroffenen handelte es sich um erfolgreiche Unternehmer aus der IT-Branche, die die Sache einfach in die Hand genommen haben. Es sollte ein Unternehmen gegründet werden, um die komplizierte Situation zu lösen, wobei alle Anforderungen erfüllt werden sollten. Die entstehende Dienstleitung sollte das Parken einfach machen – für alle und überall! Parkster war geboren!

 

Das war 2010 und seitdem ist viel passiert. Nach Parksters fantastischer Reise durch Schweden geht die Reise jetzt durch Europa weiter. Ab 2018 bekommt auch Deutschland die Möglichkeit, Parksters Dienstleistungen zu nutzen.

Hier sind wir

Parkster wächst immer weiter und hat Verträge mit Gemeinden, Parkplatzbetreibern und Immobilienbesitzern (sowohl private als auch kommunale), die in den verschiedenen Städten in ganz Deutschland unterschiedlich sind. Welche Parkplätze in der jeweiligen Stadt angeschlossen sind, kannst du in der App sehen.