Parken auf Supermarkt bzw. Einzelhandel Parkplätzen

Einfach einladen statt schleppen. Parkplätze am Einzelhandel erleichtern die Entscheidung bestimmte Läden mit dem Auto anzufahren. Ein Supermarkt Parkplatz, ein Kaufhaus Parkhaus, eine Möbelshop Parkfläche laden geradezu dazu ein mit dem Auto vorzufahren. Außerhalb der Öffnungszeiten sind diese Parkplätze leer. Welche Parkregeln gelten innerhalb und außerhalb der Öffnungszeiten? Wir erklären es. 

Öffentlicher Verkehrsraum & StVO - was gilt auf Kundenparkplätzen?

Die StVO gilt generell überall dort,  wo öffentlicher Verkehr stattfindet.  

Öffentlicher Verkehrsraum ist auch ein Parkplatz am Supermarkt und somit gilt die StVO. Auch wenn ein “Hier gilt die StVO”-Schild fehlt oder sich der Supermarkt Parkplatz hinter einer Schranke verbirgt. Da Parkhäuser und Parkplätze dem sogenannten ruhenden Verkehr dienen, müssen Fahrer und Fahrerinnen sich hier besonders an §1 der StVO halten und auf ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht achten. 

Verkehrsregeln auf dem Supermarkt Parkplatz

Die Verkehrsregeln eines Supermarkt Parkplatzes unterscheiden sich nicht von denen anderer Flächen. Es muss nur langsamer gefahren werden als auf offener Straße, meist sind 10 km/h angemessen. Gerade auf Parkplätzen gibt es meist viele unbeschilderte Wegkreuzungen. Auch auf dem Supermarkt Parkplatz gilt dann rechts vor links und Vorfahrt achten. 

Außerdem sollten Autofahrer und Autofahrerinnen immer daran denken, dass auf Parkplätzen stets ein- und ausgeparkt wird und besonders gut schauen, wenn sie dies selbst tun. Gleichzeitig ein- oder ausparkende Autos sind ein häufiger Grund für Unfälle. 

Strafzettel, Bußgeld & Co. - wenn das Parken auf einmal teuer wird

Knöllchen auf dem Supermarkt Parkplatz? Das kommt vor. 

Meist sind private Firmen mit der Bewirtschaftung der Kundenparkplätze beauftragt, diese privaten Stellflächen unterliegen nicht der Kontrolle des Ordnungsamtes. Die Parkregeln können daher selbst definiert werden, müssen aber deutlich ausgeschildert werden. Falls Du auf einem Supermarkt Parkplatz einen Strafzettel bekommst lohnt es sich nachzuschauen, ob die Beschilderung ausreichend und das Bußgeld angemessen ist. Dies ist nicht immer der Fall, wodurch das Supermarkt Parkplatz Knöllchen schnell ungültig werden kann.

Allgemeine Regeln dazu, ob Du eine Parkscheibe auslegen musst, sollten deutlich ausgeschildert sein. Klar ist, dass Du auch auf einem Supermarkt Parkplatz nicht ohne Berechtigung auf einem Behindertenparkplatz parken oder andere Autos durch deines behindern darfst. Falls dein Auto massiv im Weg oder weit über die zulässige Parkdauer steht, kann es vom Kundenparkplatz abgeschleppt werden. Es lohnt sich also die Schilder genau zu lesen und die jeweiligen Regeln zu beachten. 

Sonntags, nachts und am Feiertag: Parken außerhalb der Öffnungszeiten

Welche Regeln auf einem Supermarkt Parkplatz gelten, ist meist deutlich ausgeschildert. Hier findest Du auch die Bestimmungen für das Parken auf dem Kundenparkplatz außerhalb der Öffnungszeiten. Meist darf Nachts, am Wochenende, an Sonn- und Feiertagen auf den Stellplätzen weiterhin geparkt werden. Teilweise kostenfrei, teilweise mit einer kleinen Parkgebühr. Auf vielen Parkplätzen kannst du deinen Parkschein inzwischen praktisch mit deinem Smartphone lösen. Einfach in der Parkster App angeben wo dein Auto steht, Parkschein lösen und jederzeit verlängern oder beenden. 

Wie lange darfst du auf Kundenparkplätzen parken?

Wie lange Du auf einem Parkplatz parken darfst, variiert stark und hängt von den Bestimmungen des jeweiligen Parkraumbetreibers ab. Einige Supermärkte erlauben ihren Kunden und Kundinnen nur eine kurze Parkdauer, andere limitieren die Höchstparkdauer nicht. Falls du sichergehen möchtest, wie lange du vor dem Supermarkt parken darfst, schau entweder nach Schildern, die diese Information enthalten oder sprich das Personal im Laden an, sie sollten es ebenfalls wissen. 

Mit oder ohne Parkscheibe?

Auf Supermarkt Parkplätzen wird meist keine Gebühr erhoben. Dafür ist die maximale Parkdauer häufig auf die Dauer eines durchschnittlichen Einkaufs limitiert. Um die Parkdauer für die Betreiber kontrollierbar zu machen, fordern einige das Einlegen einer Parkscheibe. An manchen Supermärkten kannst du aber auch ohne Parkscheibe parken. Wann eine Parkscheibe notwendig ist, sollte durch die Beschilderung am Parkplatz erkennbar sein. Wie du eine Parkscheibe richtig einstellst, was das überschreiten der Parkzeit kostet, haben wir hier ausführlich erklärt. Eine wichtige Information zum Stellen der Parkscheibe vorweg: Stelle sie nie auf deine wirkliche Ankunftszeit, sondern immer auf die nächste halbe Stunde.